Almut Nikolayczik

Ausbildung:

Almut Nikolayczik studierte in Freiburg bei Ulrich Koch und in Den Haag, sowie in Essen bei Vladimir Mendelssohn. Sie besuchte Meisterkurse bei Piero Farulli, Bruno Giuranna, Wolfram Christ und Emanuel Hurwitz.

Lehrtätigkeit:

Am Rhein-Gymnasium in Sinzig betreut sie eine Streicherklasse, hat eine Dozentur an der Musikakademie Kassel inne und unterrichtet seit 2012 an der Musikschule im Kreis Ahrweiler e.V.

künstlerische Tätigkeit:

Orchestererfahrung sammelte sie in der Jungen Deutschen Philharmonie und dem European Comunity Youth Orchestra. Später war sie Mitglied des RSO Berlin und im Staatstheater Darmstadt. Kammermusikalisch arbeitete sie mit den „Salzburger Solisten“, „Ensemble modern“ und dem „Ensemble Oriol“ zusammen.

Derzeit wirkt sie im „Thürmchen Ensemble“ (Köln) und dem „E-max-Ensemble“ Essen mit. Gemeinsam mit ihrem Mann Robert betreibt sie die „Streicherakademie Reifferscheid“, eine musikalische Dienstleistungsagentur in der Hocheifel, wo Instrumentalunterricht und Kammerkonzerte angeboten werden.

Instrumente:Violine, Viola